Lara-Mouvee, Lara Mouvee, Mouvee Kunst-Jam-Session Kunst, Kuenstlerin, die aus dem Rahmen faellt plastik, skulptur malerei, fotocollage, fotografie, fotoart mischtechniken hattersheim, Phrix, hofheim kuenstlerkreis kelkheim fotomalerei Bewegung, Emotion, Koerperausdruck Ermutigung Lebenskreislauf Lebenssehnsucht Fotokunst Fotobuch Bronzeguss Bild Bilder Relief Hochrelief

 

Curriculum Vitae

 

 

 

geboren in Weimar; aufgewachsen in Frankfurt/M

 

1969-73

Studium: Kunst und Mathematik in Frankfurt/M; Schwerpunkt: Bildhauerei bei Prof. Spemann

1981-1983

regelmäßiger Korrekturlauf  bei der Abschlussklasse "Skulptur/Plastik" mit Prof. Spemann (Universität Frankfurt/M)

 

1986-1988

Ausbildungen in Rhythmus, Spiel, Tanz; bei Prof. Posada (Bochum)

 

1987

Erweiterung der eigenen künstlerischen Arbeit mit Malerei, Fotografie, Rauminstallationen und Performances

 

1987-1990

Seminare Fachhochschule Friedberg: Aluminium und Bronzeguss

 

1988-1990

Ausbildung bei der Gesellschaft für wissenschaftliche Gesprächspsychotherapie: Supervision, Beratung

 

1998-2000

Ausbildung in Schauspiel und Theaterstückentwicklung im Galli–Theater (Frankfurt/M)

 

2012-2014

Aufbau Bronzeguss und Metallarbeit bei Paul Flury, Paris/Châtelus-Malvaleix, Frankreich

 

2013/2016

Fotografie Edit-Seminare bei Wolfgang Zurborn (FH Köln)

 

ATELIER und VEREIN

 

seit 1981

eigenes Atelier mit Workshopangebot

 

seit 2004

Mitglied des KünstlerKreises Kelkheim

 

seit 2008

Atelier in der Phrix-Künstlergemeinschaft

 

 

AUSSTELLUNGEN

 

1989

Hofheim am Taunus (Rathau, 5s) 1. Einzelausstellungen unter Einbeziehung der Erfahrungen aus Tanz und Theater in Performances und raumfüllenden Installationen;

 

Salzburg: Universität, 5. Jahreskongress

 

1990

Wiesbaden: Villa Clementine, Einzelausstellung, Gesamtwerk mit mehreren raumfüllenden Installationen

 

danach Rückzug aus der Öffentlichkeit

 

seit 1995

Einzel- und Gruppenausstellungen in und um Frankfurt/Main

Gruppenausstellungen im In- und Ausland

 

seit 2004

regelmäßig Gruppenausstellungen in der Rosenborn-Galerie (Künstlerkreis Kelkheim) jetzt im Kunstraum 44

 

darüberhinaus

 

2005

Weimar, Schloss Kromsdorf

 

seit 2008

regelmäßig Werkschauen in der Phrix-KünstlerGemeinschaft

 

seit 2009

Initiatorin der Kunst-Jam-Sessions in der Phrix

 

2009/2010

Frankfurt/Main: Einzelausstellung in der Universität Frankfurt

 

2013

Berlin: Gemeinschaftsausstellung, Werkkunstgalerie 

 

2014

Hamburg: Einladung zum Portfoliowalk in den Deichtorhallen, Deutschen Fotografischen Akademie

Kelkheim: WerkSchau im KunsTraum 44

Kunstmessen: Osnabrück (Impulse), Lübeck (HanseArt)

 

2015

 

Vers-Pont-du-Gard (F), Wiesbaden (Rathaus): Internationaler Frauentag,

 

Phrix-KG und Frankfurter Strasse in Hattersheim

 

 

 

2016

 

 

Aschaffenburg: Installationen bei menschWerk, (G),

 

WERKSCHAU in der Phrix-KG in Hattersheim

 

 

 

2017

 

 

Eppstein, Auswahl zum Kunstpreis

 

Frankfurt, Nebbienisches Gartenhaus (E)

 

.

.

.

 

 

 

Lehrtätigkeit

 

 

1983-89 und 1994-2001

Dozentin für Fortbildner zu den Bereichen:
Kreativität, (Non-)verbale Kommunikation; Beratung

 

1990-1994

feste Mitarbeiterin der Universität Frankfurt/M; Themen: Kommunikation, Supervision, Kreativität, künstlerische Techniken; Projektleitung an Brennpunkten

 

1994

kommissarische Betreuung der Abschlussklasse „Skulptur/Plastik“, Universität Frankfurt/M

 

 

 

Referenzen und Erfahrungsfelder

 

 

Konzept- und Projektentwicklung

 

 

1983-1986

Arbeitsgruppe „Studiengang Kunsttherapie“ mit Professoren der Universitäten Frankfurt/M und Mainz

 

1989-94

an der Universität Frankfurt/M und deren Präsentation u.a. mit Prof. A. Sievert auf Tagungen;
Veröffentlichungen in Text und Illustration (s.u.)

 

1994-2001

Konzept und Präsentation von Lernwerkstätten für Lehrer;

Entwicklung von Arbeitsmaterialien (Strukturierung, Grafik/Design, Layout) für HILF (bzw. HelP) und das Kultusministerium

 

 

 

Supervisorin

 

 

1994-2001

für Fortbildner (GwG, HeLP)

 

1993/94

Supervision und Dokumentation eines Projektes der Blindenanstalt in Frankfurt/M

 

 

 

CI - Entwicklung

 

 

Leporello: BTV-Consulting, www.btv-consulting.de

Präsentation: Hofheimer Tierärztetag, Tierklinik Hofheim;

Workshopheft der Phrix-Künstlergemeinschaft
Ausstellungsmanagement:KünstlerKreisKelkheim
Flyer: Vereine und Veranstaltungen, Hotelgewerbe

 

 

 

Präsentation  und Referententätigkeit

 

 

1986-1994

auf Tagungen u.a. in: Worms, Kassel, Wiesbaden, Rengsdorf

weiterhin:: XXII. Soester Weiterbildungsforum;
5. Jahreskongress der Internationalen Gesellschaft für Kunst, Gestaltung und Therapie in  Salzburg

 

 

 

Freie Mitarbeiterin bei Zeitschriften

 

 

1986-1994

Publikationen

mit Text und Bild zur „Ästhetischen Erziehung“ im deutschsprachigen Raum (Themenbereiche: „Mit allen Sinnen“, Künstlerisches Gestalten, Kunst und Gewalt …)

 

2008

Titel (Foto) für „security point“

 

2010

Illustrationen (Titel) für "reimein"